Geschichte unseres Hauses

Entdecken Sie die reiche Geschichte von La Réserve.

1800

Um 1800 erstreckte sich ein riesiger Dünenstreifen zwischen Hazegras und dem Fischerdörfchen Heist. Das Gebiet wurde dann an den Domänenverwalter verpachtet, der es als Jagdrevier nutzte.

Unter niederländischer Gerichtsbarkeit wurde ein Teil des Gebiets (172 ha) an Baron de Croeser verkauft. Das Gebiet bei Heist (116 ha) kaufte Franciscus Frankin.

1900

Im Jahr 1900 wurde Duinbergen gegründet und 1911 entstand die „Knocke-Duinbergen-Extension“. Mit der Gründung der „Société Immobilière Knocke Balnéaire“ durch Jozef Nellens (1880-1934) wurde der „Albertstrand“ vollständig entwickelt.

1924

1924 baute „la Société“ ihr erstes Hotel mit dem Namen „Pavillon du Lac“. Kurz darauf wurde beschlossen, auch ein Casino zu bauen. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde wurde 1929 mit den Arbeiten begonnen. Am 5. Juli 1930 wurde es eröffnet.

Sowohl der Albertstrand als auch das Casino trugen zur weiteren Entwicklung von Knokke als bekannter belgischer Küstenort bei.

1949

Der anmutige „Pavillon du Lac“ wurde während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigt. Im Jahr 1949 wurde an gleicher Stelle das Luxushotel „La Réserve“ errichtet. Das Hotel wurde zu einem der beliebtesten Treffpunkte von Politikern, Intellektuellen, Schauspielern, Schriftstellern und Angehörigen von Königshäusern. Prinzessin Paola, Frank Sinatra, Marlene Dietrich, Brigitte Bardot, Maurice Chevalier, Gilbert Bécaud, Fernandel, Sacha Distel und viele andere betrachteten das Hotel als Ausgangspunkt für Entspannung und Luxus.

1976

Im Jahr 1976 kam eine Thalassotherapie hinzu und das Hotel galt als eines der hervorragendsten Luxushotels in der ganzen Region.

2008

Der verblassende Glanz und die Abnutzung des Hotels führte 2008 zum Abriss des Hauses. Ein Teil des Schutts wurde als Fundament für die berühmte Pferdeshow „Cavalia“ verwendet und die veraltete Einrichtung des Nobelhotels wurde von einem Hotel in Kongo-Brazzaville wiederverwendet. Im November 2008 begannen die Arbeiten am neuen Luxushotel und Apartmentkomplex.

2011

Im Jahr 2011 öffnete das Hotel erneut seine Türen und wurde unter Leitung der Familie Walravens wieder zum "Place-to-be".

2021

Im Jahr 2021, 10 Jahre nach Eröffnung des neuen Hotels, beschloss die Familie Walravens, das Gebäude an zwei belgische Spitzeninvestoren: Herr Marc Coucke und Herr Bart Versluys, zu verkaufen. Beide Herren wollen gemeinsam mit der Familie Walravens den 5. Stern erhalten und das La Réserve Resort wurde komplett renoviert. Die Betreibergesellschaft steht weiterhin unter der Leitung von Herr Edouard Walravens.